Skiroller Berglauf in Toblach / Südtirol

Die Idee zum Laufen dieser Strecke ist ganz spontan während eines Urlaubsaufenthaltes im Spätherbst entstanden.
Sonst kennen wir Toblach nur in Verbindung mit Teilnahmen am Pustertaler Skimarathon oder dem Lauf von Toblach nach Cortina. Seit einigen Jahren macht die Tour de Ski ebenfalls Station in Toblach, wodurch der Ort vielen Langlaufbegeisterten ein Begriff ist.

Da aber Ende September auch im Pustertal noch kein Schnee in Sicht ist, sind dieses Mal die Skiroller im Gepäck gewesen.
Unsere Unterkunft bezogen wir auf dem Ratsberg und bereits bei der Auffahrt zu dieser fiel der Entschluss, daß wir hier auch auf unseren Rollski hoch müssen. Es ist dann nicht bei einem Mal geblieben ...

Gestartet sind wir Ortsausgang Toblach auf der Via Santa Maria Richtung Aufkirchen. Bereits ab dort ist so gut wie kein Autoverkehr mehr und ab Aufkirchen sind dann nur noch die Anlieger vom oberen Teil des Ratsberges unterwegs.
Die Strasse wird im oberen Teil etwas steiler, trotzdem lassen sich alle Passagen noch flüssig laufen.  Für ein Kraftausdauertraining der perfekte Kurs.

Nebenbei erfuhren wir dann von unseren Wirtsleuten, daß auch ein Ole Einar Björndalen hier schon mehrfach gesichtet wurde ... von Nichts kommt halt Nichts ... 

 

Gelaufen sind wir mit dem Marwe 620 XC Skate.

 

weitere Details auf unserer gpies.de Seite

Pustertal, Skirollerstrecke, Rollskistrecke Ratsberg
Pustertal Skirollerstrecke Ratsberg Rollskistrecke