· 

2. Ruhlaer Skiroller Halbmarathon

Am 7. November startet der 2. Ruhlaer Skiroller Halbmarathon in der klassischen Technik. Der Streckenverlauf ist ein 4,4 Kilometer langer Wendepunktkurs auf der Landstrasse zwischen Gerberstein und Brotterode. Der Start und das Ziel befinden sich zwischen Dreiherrenstein und Krätzerasen.

Neben dem Halbmarathon gibt es weitere Läufe über:

• 4,4 Km Altersklassen U12/13 bis U14/15

• 13,2 km U16m/w; U18w, alle Damen

Ab der U18m starten alle Herren über den Halbmarathon.

 

Zeitplan:

• ab 9:30 Uhr Treffpunkt und Startnummernausgabe Schanzenanlage „Alte Ruhl“ 

• ab 10:00 Uhr Streckenbesichtigung 

• 11:00 Uhr Start / Massenstart - alle Strecken

• 13:00 Uhr Siegerehrung / Schanzenanlage „Alte Ruhl“ 

 

Um eine Chancengleichheit für alle Teilnehmer gewährleisten zu können, gibt es folgende Materialvorgaben für die Skiroller:

• mindestens ein gesperrtes Rad pro Roller

• Material: Gummi (kein PU)

• Durchmesser: max. 80mm

• Breite: mind. 38mm

Im November kann die Strecke unter Umständen nass und auch schmutzig sein. Aufgrund der Unfallgefahr durch Stürze etc., hat deswegen das Organisationsteam um Klaus Baacke entschieden, keine PU Rollen zuzulassen. Eine Teilnahme ist ausschließlich mit Skirollern möglich, die Gummiräder besitzen.

 

Die Anmeldung zum Wettkampf erfolgt mit Angabe des Namen, Vornamen, Geburtsmonat und -jahr, Verein Streckenlänge per Mail an: info@tsg-ruhla.de

Meldeschluss ist Dienstag der 02. November 2021, 18 Uhr.

 

Am Wettkampftag stehen die Parkplätze Hirschbalzwiese und Dreiherrenstein für alle Sportler zur Verfügung. Die Zufahrt aus Richtung Brotterode ist gesperrt.

 

Weitere Informationen sind auf der Vereinsseite www.tsg-ruhla.de verfügbar.

Ruhlaer Skiroller Halbmarathon Streckenverlauf

Grafik Veranstalter