· 

Skiroller Citysprint Annaberg

Am 28. Mai fand in der Erzgebirgsstadt Annaberg-Buchholz, gelegen zwischen Chemnitz und Oberwiesenthal, die 2. Auflage des Skiroller Citysprints statt. 

Der ausrichtende WSC Erzgebirge Oberwiesenthal legte neben der Teilnahme von Leistungsportlern den Fokus ebenso auf die Bambiniläufe, wo die Jüngsten an den Start gingen. 

Als Schauplatz des Sprintrennens diente die Wolkensteiner Strasse, die alle Athleten in maximalen Tempo in Angriff nahmen.

Eingebettet in die Annaberger Modenacht fanden sich zudem eine Menge interessierter Zuschauer am Streckenrand ein, die die Athleten die Strecke förmlich hochtrieben. 

Mit dem ehemaligen Weltklasse-Biathleten Erik Lesser konnte ein prominenter Startschussgeber gewonnen werden und der es sich auch nicht nehmen ließ, bei der abschließenden Siegerehrung die schnellsten Athleten zu beglückwünschen.

Bei den Herren setzte sich im Sprintfinale um Platz 1 Maxim Cervinka (Bertsdorfer SV) vor Nico Dsaak (SK Dresden-Niedersetzlitz) durch. Den dritten Platz sicherte sich Toni Rollinger (ATSV Gebirge Gelobtland e.V.) im kleinen Finale gegen Max Goether.

Im Frauenrennen gewann Anna-Maria Dietze aus Seiffen das große Finale vor Linda Schumacher. Dritte wurde Cora Löschke, die sich im kleinen Finale gegen ihre Schwester Jessica Löschke durchsetzen konnte.