1. Klennower Rollski Marathon

Die IGAS Wendland veranstaltete am vergangenen Sonntag den 1. Klennower Rollskimarathon. Gelaufen wurde im niedersächsischen Wendland ausschließlich in der klassischen Technik.

Bereits zu Beginn des Rennens bestimmte ein Trio an der Spitze das Geschehen. Nach etwas mehr als einem Drittel der Renndistanz konnte sich dann Klaus Baacke aus dieser Dreiergruppe etwas lösen. Der Athlet vom Thüringer WSV Ruhla baute seinen Vorsprung bis ins Ziel auf knapp zweieinhalb Minuten aus und sicherte sich so den Sieg bei dieser Premierenveranstaltung. Den zweiten Platz belegte Peter Eich (Oberammergau) vor Falk von Rechenberg aus Lüneburg, der als Dritter die Ziellinie überquerte.
Im Frauenrennen holte sich Tina Willert vom SV Lützel den Gesamtsieg vor Sylvia Rosenau aus Ruhla.

 

alle Ergebnisse »