Salomon RS8 Prolink Skate - Skiroller- und Langlaufschuh

Salomon RS8 Prolink

 

  • gefütterter Skiroller- und Langlaufstiefel
  • Performance Energyzer
  • SensiFit™
  • Verstellbares Fersenband
  • Kunststoff-Chassis 3D Skating
  • Schnellschnürung Quicklace™
  • 102 Performance-Passform
  • Prolink NNN-Außensohle

  

189,95 €

149,95 €

  • verfügbar
  • 2-5 Tage

Eigenschaften Salomon RS8 Prolink

Der RS8 ermöglicht dir, Salomons legendäre Komfortpassform zu erleben. In Kombination mit dem progressiven Seitenhalt sorgt sie dafür, dass du dich den ganzen Tag in dem Schuh wohl fühlst.

 

Mit seiner mittleren Fütterung kann der Schuh zum Skirollertraining und Langlaufski fahren gleichermaßen benutzt werden.

 

Schuhtechnik

 

MANSCHETTE - Performance Energyzer

Seitenhalt und Kraftübertragung in Verbindung mit der 3D Skate-Fersenkappe: ausgezeichneter Halt für Kombischuhe und ein frei beweglicher Knöchelbereich beim klassischen Laufen.

 

UMHÜLLUNG - SensiFit™

Bietet extrem präzisen und komfortablen Halt sowohl für schmale als auch für breite Füße.

 

FERSENREGULIERUNG - Verstellbares Fersenband

Fersenband, das für ein besseres Umschließen der Ferse reguliert werden kann, und damit für mehr Komfort und Leistung sorgt.

 

QUICKLACE™

Das berühmte Salomon „One-Pull“-Schnellschnürsystem für eine präzise und bequeme Passform. Mit Kevlar-Schnürung, die durch Polygliding-Schnürhaken läuft.

 

3D SKATING

Eingespritztes Kunststoff-Chassis, das Fersenhalt und gute Torsionssteifigkeit für optimale Kraftübertragung bietet.

 

102 PERFORMANCE PASSFORM

Mittleres Volumen für maximalen Fußhalt, hohen Komfort und präzise Passform.

 

CUSTOM FIT™

Die Kombination aus Komfortschaum, thermoformbarem Schaum und Lycra® bietet eine ultimative Passform und optimalen Komfort für jede Fußanatomie.

 

PROLINK® Racing Skate

Die auf maximale Kraftübertragung ausgelegte und mit einem niedrigeren Profil ausgestattete Racing-Außensohle sorgt für außergewöhnliches Schneegefühl und optimale Torsionssteifigkeit für die Skating-Technik. Zweikomponenten-Material bietet Abriebfestigkeit und an den entscheidenden Stellen die notwendige Steifigkeit.